Testdurchführung – Covid-BW Schnelltest-Süd GmbH

So werden die unterschiedlichen Tests durchgeführt

SARS-CoV-2-Antigenschnelltest
Wir nehmen mittels eines feinen Teststäbchens Sekret aus dem Nasen-Rachenraum (Nasopharynx).
Das gewonnene Probenmaterial geben wir dann in eine Pufferlösung und die Mischlösung träufeln wir dann auf eine Testkassette.
Durch eine Antikörper-Antigenreaktion kann somit potentiell vorhandenes Virusmaterial im Falle eines positiven Befundes visuell nachgewiesen werden. Dabei zeigt sich eine sichtbare Farbbande im Sichtfeld „T“.
Bei negativem Ergebnis fehlt diese Farbbande. Eine Fabbande im Sichtfeld „C“ zeigt an, dass der Test gültig und korrekt abgelaufen ist. Zeigt sich überhaupt keine Farbbande ist der Test ungültig und muss wiederholt werden.
PCR-Test:
Mittels eines feinen Teststäbchens wird Sekret aus dem Nasen-Rachenraum (Nasopharynx) entnommen.
Das gewonnene Probenmaterial wird in einem Röhrchen gesichert.
Im Labor wird das in der Probe vorhanden Viruserbmaterial vervielfältigt
Das Labor kann nun so eindeutig eine Aussage über das Vorhandensein einer Infektion mit SARS-CoV-2 machen.

3. So werten wir Ihre Tests aus

Sie erhalten eine Mail unseres Anbieters (Schnellteststraße by NETYNO). In dieser Mail werden Sie aufgefordert zu bestätigen, dass wir Sie auch wirklich getestet haben – bitte bestätigen Sie dies. Nach der neuen Corona-Test-Verordnung (Stand 25.06.2021) ist dies nötig. Im Anschluss erhalten Sie Ihr Testergebnis per Mail bzw. in der Corona-Warn-APP.

4. Testergebnis

Mein Testergebnis ist negativ

Mit hoher Sicherheit besteht keine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus zum aktuellen Zeitpunkt.  Dennoch kann ein vollständiger Ausschluss einer Infektion nicht garantiert werden, da es sich um eine Momentaufnahme handelt. Sollten bei Ihnen typische Symptome einer Coronainfektion wie beispielsweise Fieber, Husten, Geschmacksverlust auch Stunden nach dem Test auftreten, sollten Sie Kontakte meiden und Ihren Hausarzt konsultieren. Gegebenfalls wird dieser einen SARS-CoV-2-PCR-Test veranlassen. Unabhängig vom Testergebnis empfehlen wir die Einhaltung der Hygienemaßnahmen nach dem „AHA+L+A-Prinzip (Abstand halten, Hände waschen, Alltagsmaske tragen, Lüften und Warn-App nutzen).

Mein Testergebnis ist positiv

Zuerst einmal gilt: Ruhe bewahren! Wir werden Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im Falle eines positiven Ergebnisses werden Sie von einem unserer Ärzte informiert die Meldung an das Gesundheitsamt wird ebenfalls durch uns für Sie veranlasst. Wir weisen darauf hin, dass Sie sich nach Mitteilung eines positiven Befundes gemäß Paragraph §3 Corona-Verordnung Absonderung unverzüglich in häusliche Quarantäne begeben und den Anweisungen des Gesundheitsamtes Folge leisten müssen!